Radhelme

Radhelme

SH+

SH+

SH+ ein italenischer Hersteller für Fahrradhelmen sowie Produkten für den Profiradsport.

Mango

Mango

Mango Sport System - ein italienischer Hersteller von erstklassigen Fahrradhelmen


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

SH+ Fahrradhelm - Shabli -

Profi-Rennradhelm - In-Mold-Helm - 26 Belüftungsöffnungen - Gewicht 230g - Twin System III Rückhaltesystem

129,00 *

SH+ Fahrradhelm - Zeuss -

In-Mold-Helm - Karbon-Gitterstruktur aus EPS-Material - 26 Belüftungsöffnungen - Gewicht 280g - Bester im Test

 

UVP : 139,00 €
89,50 *
Sie sparen 36 %

In-Mold-Helm - frontseitiger Insektenschutz - 17 Belüftungsöffnungen - Gewicht 280g bei Größe S/M

 

99,00 *


Lieferfrist: 3 Werktage

Ein In-Mold-Helm für jeden Alltag - 26 Belüftungsöffnungen - Gewicht 230g - Twin System II Rückhaltesystem

99,00 *

SH+ Fahrradhelm - NATT -

Radhelm für Freizeitradler - EPS-Material mit Aluminiumoptik - In-Mold-Helm -  23 Belüftungsöffnungen - Gewicht 305g

UVP : 99,00 €
79,50 *
Sie sparen 20 %

In-Mold-Helm mit 22 Belüftungsöffnungen, Gewicht 280g bei Größe S/M

59,00 *


Lieferfrist: 3 Werktage

In-Mold-Helm mit 17 Belüftungsöffnungen, Gewicht 260g bei Größe S/M, abnehmbares Visier, mit Insektenschutz

59,00 *


Lieferfrist: 3 Werktage

SH+ In-Mold-Helm mit 25 Belüftungsöffnungen

Inkl. leichtem und wechselbarem Visor

 

UVP : 59,00 €
49,90 *
Sie sparen 15 %

In-Mold-Helm mit Belüftungsöffnungen

perfekt für BMX, Skaten etc.

 

59,90 *


Lieferfrist: 3 Werktage

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Mit Sicherheit ein Fahrradhelm

 

Bei der Auswahl des Fahrradhelmes sollten bei Damen und Herren gleichermaßen folgende Faktoren beachtet werden: Das wichtigste Sicherheitskriterium ist die Schutzwirkung. Diese wird nur bei optimaler Passform (Kopfumfang und Kopfform) erreicht. Ein guter Fahrradhelm sitzt waagerecht und passt bequem, wenn das Feststellsystem am Hinterkopf richtig eingestellt ist. Ohne Schließen des Kinngurtes darf der Helm beim nach vorne Neigen des Kopfes den Sitz nicht verändern.  Ein weiterer Faktor sind die Gurtbänder sowie der Verschluss: Die Gurtbänder müssen über die seitlichen Verschlüsse so ausgependelt werden, dass die Ohren frei bleiben. Der Verschluss muss ohne Mühe zu schließen und wieder zu öffnen sein. Der Kinnriemen sollte nicht straff, sondern so angelegt werden, dass immer noch ein Finger dazwischen passt. Der perfekte Sitz kann durch leichte Kopfbewegungen getestet werden.

Besonders bei Kindern sollte regelmäßig der perfekte Sitz überprüft werden, da der Kinder Fahrradhelm wachstumsbedingt häufig zu klein oder zu groß eingestellt ist.

Die Anzahl der Belüftungsöffnungen haben keinen Einfluss auf die Sicherheit, wohl aber auf den Tragekomfort. Helme mit sehr vielen Öffnungen sind aufwendiger konstruiert. Bei längeren Fahrten oder hohen Temperaturen sorgen sie dafür, dass der Helm belüftet und der Kopf ausreichend gekühlt wird.

„Auch wenn der richtige Helm gefunden ist und regulär getragen wird, sollte der Fahrradfahrer trotzdem immer aufmerksam und defensiv fahren